Ablauf

Home / Ablauf
0
0

1. Schritt

Ermittlung und Messepräsentation der PreisträgerInnen
  • 10. September 2018: Bewerbungsfrist für Einreichungen
  • 14. September 2018: Präsentation der Designentwürfe und Jurysitzung
  • 10. bis 14. Oktober 2018: Preisverleihung und Präsentation der Designentwürfe auf der The ARTS Plus – Future of Culture Festival im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2018
  • Hessenweite Roadshowpräsentationen

Ausgewählt werden junge hessische Designtalente unter 35 Jahren, die in Hessen studieren oder ihren Wohnsitz zum Zeitpunkt des Wettbewerbs in Hessen haben und maximal eine Produktentwicklung unter dem eigenem Namen auf den Markt gebracht haben. Der zum Wettbewerb eingereichte Designentwurf darf ein Ausstellungsvolumen von einem Kubikmeter nicht überschreiten. Als einer der zwölf Nominierten kannst Du Deinen eingereichten Designentwurf im Designhaus in Darmstadt am Freitag, 14. September 2018 persönlich vorstellen. Im Anschluss erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit die Jurysitzung mit Experten der hessischen Designbranche, in der bis zu vier PreisträgerInnen ausgewählt werden.

Der Höhepunkt ist für Dich die Preisverleihung und Designausstellung der Prototypen auf der The ARTS Plus – Future of Culture Festival vom 10. bis 14. Oktober 2018 in Frankfurt. Die Messe hat 7.300 Aussteller aus über 100 Ländern und wird von wichtigen Markteilnehmern und Entscheidungsträger aus der Wirtschaft besucht.

2. Schritt

Produktentwicklungsphase und Coachingprogramm
  • bis Ende 2018 Coaching- und Mentoringprogramm
  • Prototypenherstellung,Vertriebswege und Selbstmarketing
  • Hessenweite Roadshows bei Netzwerkveranstaltungen

Für die anstehenden Aufgaben und Meetings musst Du Dir Zeit einplanen und Eigeninitiative zeigen, um die Designentwürfe im notwendigen Maß voranzubringen.

Nach der Preisverleihung der Hessen Design Competition beginnt der Produktentwicklungsprozess, der Dich durch ein umfangreiches Coaching- und Beratungsprogramm begleiten wird. Die von der Jury ausgewählten PreisträgerInnen werden von erfahrenen MentorInnen betreut, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die hessischen Designtalente erhalten die Möglichkeit, ihre Produktentwürfe mit hessischen Unternehmen aus der Fertigungsbranche zu wettbewerbstauglichen Innovationen und Prototypen weiterzuentwickeln.

Die Roadshow präsentiert die Entwürfe der NachwuchsdesignerInnen an verschiedenen Orten in Hessen, um den PreisträgerInnen zu ermöglichen, wertvolle regionale Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen und das Netzwerk in die Designbranche auszubauen.