Der Wettbewerbsverlauf

Home / Allgemein / Der Wettbewerbsverlauf
  • 10. September 2018: Bewerbungsfrist für Einreichungen
  • 14. September 2018: Präsentation der Designentwürfe und Jurysitzung
  • 10. bis 14. Oktober 2018: Preisverleihung und Präsentation der Designentwürfe auf der The ARTS Plus – Future of Culture Festival im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2018
  • Hessenweite Roadshowpräsentationen

 

2. Schritt

Produktentwicklungsphase und Coachingprogramm
  • bis Ende 2018 Coaching- und Mentoringprogramm
  • Prototypenherstellung,Vertriebswege und Selbstmarketing
  • Hessenweite Roadshows bei Netzwerkveranstaltungen

Nach der Preisverleihung der Hessen Design Competition beginnt der Produktentwicklungsprozess, der durch ein umfangreiches Coaching- und Beratungsprogramm begleitet wird. Die von der Jury ausgewählten PreisträgerInnen werden von erfahrenen MentorInnen betreut, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Das erste Treffen mit den MentorenInnen hat bereits auf der Messe stattgefunden, wobei die PreisträgerInnen ihre MentorenInnen einzeln zugeteilt bekommen haben. Für die anschließende Phase müssen sich die JungdesignerInnen genügend Zeit einplanen und Eigeninitiative zeigen, um die Entwicklung ihrer Prototypen im notwendigen Maß voranzubringen. Die hessischen Designtalente erhalten die Möglichkeit, ihre Produktentwürfe mit hessischen Unternehmen aus der Fertigungsbranche zu wettbewerbstauglichen Innovationen und Prototypen weiterzuentwickeln. Das heisst für die PreisträgerInnen, möglichst schnell mit der Recherche zu beginnen, um geeignete Unternehmen für das Herstellungsverfahren zu finden.

Darüberhinaus präsentiert die Roadshow die Entwürfe der NachwuchsdesignerInnen an verschiedenen Orten in Hessen, um den PreisträgerInnen zu ermöglichen, wertvolle regionale Kontakte zu Unternehmen zu knüpfen und ihr Netzwerk in die Designbranche auszubauen.